Pulverbeschichtung


Durch die Einbrenntemperatur von bis zu 250°C schmilzt das Pulver zu einer geschlossenen Lackschicht und härtet zu einem elastischen und doch harten Überzug aus.

Die Beschichtung schafft sehr strapazierfähige, extrem stoß- und kratzfeste Oberflächen.

Durch die lösemittelfreie Art des Lackes ist diese Vorgehensweise außerordentlich umweltfreunlich und damit eine der wirtschaftlichsten in der gesamten Oberflächentechnik.


Die Vorteile der Pulverbeschichtung:

 

  • Hoche Schichtstärke wird schnell erreicht
  • Keine Nasen oder Tropfen
  • Hohe chemische Beständigkeit
  • Sofort weiterverarbeitbar
  • Sehr umweltfreundlich, da keine Lösungsmittel

Typische Anwenudngen sind:

 

Blechgehäuse (Schaltschränke), Bleche, Rohrkonstruktionen (Tischgestelle, Rammschutzbügel von Autos), Fahrrad- und Motorradrahmen, Computer- und Hifigerätegehäuse, Fittings (Rohrleistungsbau), Ansaugverteiler für Motoren, Magnetkerne, Körbe für Geschirrspüler, Schieber, Deckel (Umwelttechnik), Beschlagteile und Profile.

 

Wir beschichten bis zu einer Größe von 3900 x 1800 x 1800.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pulverbeschichtungen S. + K. Kessler GmbH 2017